Klinische Abteilung für Allgemeine und Chirurgische Intensivmedizin der Univ.-Klink für Anästesie und Allgemeine Intensivmedizin

Univ.-Klinik für
Allgemeine und Chirurgische Intensivmedizin

Who is Who
AICU
TICU

 

Science
Meetings
ICU-News
Links
Home

Sehr geehrte(r) Besucher(in) der Homepage der
Univ.-Klinik für Allgemeine und Chirurgische Intensivmedizin
in Innsbruck!

Der Terminus "Intensivmedizin" unterliegt, je nach individuellem Zugangsweg, einem breiten Spektrum unterschiedlichster Assoziationen. Für die Prägung der Vorstellungen über diese medizinische Disziplin in der Bevölkerung spielen Überhöhungen der Film- und Unterhaltungsindustrie eine zumindest ebenso große Rolle wie Sensationsberichte in unterschiedlichen Informationsmedien. Dadurch entsteht vielfach das irreführende Bild einer anonymisierten übertechnisierten Apparatemedizin als Ersatz für menschliche Zuwendung durch ärztliches und pflegerisches Personal.

In der Realität muss intensivmedizinisches Vorgehen von zunächst tiefer menschlicher Zuwendung für schwerkranke oder schwerverletzte Patienten mit bedrohten, eingeschränkten oder gar ausgefallenen Organfunktionen geprägt sein. Darüber hinaus aber ist natürlich die profunde Kenntnis um physiologische und pathophysiologische Abläufe für ein zielgerichtetes therapeutisches und pflegerisches Vorgehen conditio sine qua non. Selbstverständlich setzen wir daher in unserem alltäglichen Vorgehen moderne apparative Technik zu Zwecken der Überwachung und zur therapeutischen Unterstützung bedrohter, oder gar ausgefallenener Organfunktionen ein - in gleicher Weise, wie wir auch Medikamente gezielt zur Behandlung verschiedener Störungen anwenden.

Basis eines zielorientierten Vorgehens ist konsequente wissens- und vertrauensorientierte TEAMARBEIT! Nur ein gemeinsames Vorgehen aller an den gestellten Aufgaben beteiligten Gruppierungen ist Garant dafür, gesteckte komplexe Ziele zu erreichen. An unserer Klinischen Abteilung für Allgemeine und Chirurgische Intensivmedizin arbeiten wir daran, gemeinsam eine wissensbasierte und patientenorientierte Medizin und Pflege auch in Extrembereichen zu praktizieren und tatsächlich ein Bereich für das Leben zu sein. Dazu sind natürlich besondere Aktivitäten in den Bereichen Aus-, Fort- und Weiterbildung, aber auch der gezielten Forschung und Entwicklung notwendig.

Die folgenden Seiten wollen wir dazu nutzen, unser Team einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren, sowie die Ereignisse unserer täglichen Arbeit darzustellen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, neben Aktuellem aus unserer Abteilung die Schwerpunkte diese Homepage in Entwicklungen, Aus-, Fort- und Weiterbildung auf dem Gebiet der Intensivmedizin zu setzen. Vielleicht sind einige Inhalte unserer Bemühungen, oder spezifische Hinweise auch für Sie von Interesse. Nicht zuletzt würden wir es uns wünschen, dass unsere Präsentation dazu beiträgt, unsere Disziplin - Intensivmedizin - mit Gesichtern, Gedanken und Gefühlen zu versehen und damit aus einer vielleicht bedrohlich wirkenden Anonymität heraustreten zu können.

 

 

 

Univ.-Klinik für Allgem. u. Chirurgische Intensivmedizin
Anichstrasse 35
A-6020 Innsbruck
Tel:++43/512-504-22404
Fax:++43/512/504-22490

Unsere Partner:
Institut für Transfer und Mobile Intensivmedizin
www.mim.at